EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

Preis der Zivilgesellschaft 2016: EWSA verleiht Preis für herausragende Initiativen in der Flüchtlingshilfe

Der beispiellose Zustrom von Flüchtlingen aus Kriegsgebieten und Entwicklungsländern in die Europäische Union (EU) hat große Auswirkungen auf das politische und soziale Leben in Europa. Mit dem “Preis der Zivilgesellschaft 2016″ des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) sollen Organisationen der Zivilgesellschaft und/oder Einzelpersonen ausgezeichnet werden, die mit ihrer Unterstützung von Flüchtlingen und Migranten entscheidend dazu beigetragen haben, dass diese Aufgabe bewältigt wird und gleichzeitig die europäischen Werte und der Zusammenhalt gefördert werden.

NOZ: EU-Kommission verschiebt Komplett-Abschaffung von Halogen-Glühlampen

EU-Kommission verschiebt Komplett-Abschaffung von Halogen-Glühlampen um zwei Jahre. Nächste Stufe der Verordnung tritt nicht wie geplant am 1. September 2016 in kraft.

EU will verstärkt gegen Extremismus vorgehen

Immer mehr Jugendliche in Europa radikalisieren sich. Extremistische Parteien bekommen rascher Zulauf, als die Europäische Union und Regierungen darauf reagieren können. Auch das EU-Vorsitzland Slowakei hat damit zu kämpfen.

EU-Kommission will Investitionen in High-Speed-Internet ankurbeln

Weil Hochgeschwindigkeits-Internet in Europa zum Teil nur zögerlich ausgebaut wird, will die EU-Kommission weitere Investitionen erleichtern. Ein entsprechender Vorschlag solle im September präsentiert werden, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde am Montag.

Schweinefleisch: WTO gibt EU im Streit um russischen Einfuhrstopp Recht

Die Welthandelsorganisation (World Trade Organization – WTO) hat der Europäischen Union (EU) im Streit um das russische Einfuhrverbot für lebende Schweine, frisches Schweinefleisch und andere Schweinefleischprodukte aus der EU Recht gegeben. Russland hatte Anfang 2014 einen Importstopp aus der gesamten EU verhängt.

Europaweiter Gedenktag an die Opfer totalitärer und autoritärer Regime

Zum Gedenken an die Opfer totalitärer und autoritärer Regime im 20. Jahrhundert hat am Montag (22. August) der Erste Vizepräsident der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, gemeinsam mit EU-Justizkommissarin Věra Jourová und EU-Bildungskommissar Tibor Navracsics aufgerufen.

Juncker in Alpbach: Es braucht Menschen, die für Europa streiten

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in seiner Eröffnungsrede beim diesjährigen Europäischen Forum Alpbach in Tirol am Sonntag (21. August) mehr Entschlossenheit bei gemeinsamen Herausforderungen angemahnt. Europa müsse sich mehr denn je seiner Rolle in der Welt bewusst werden. Die Europäische Union (EU) brauche Inspiration, Ermutigung und auch eine neue Streitkultur. Es gebe nicht genügend Menschen, die für Europa streiten und sich einsetzen.

Juncker: EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei dauern noch Jahre

Die Türkei wird nach Ansicht von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude-Juncker in absehbarer Zeit kein Mitglied der Europäischen Union werden.

Juncker mahnt zu Zusammenhalt in Flüchtlingsfrage

Während seines Österreich-Urlaubs hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in einem Interview mit der Tiroler Tageszeitung die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) in der Flüchtlingsfrage zu mehr Zusammenhalt aufgerufen. Gleichzeitig äußerte er die Erwartung, dass der Flüchtlingspakt mit der Türkei halten werde.

Welttag der humanitären Hilfe: EU fordert uneingeschränkten Zugang für Helfer in Syrien

Anlässlich des “Welttages der humanitären Hilfe” (19. August) haben die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini und der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, am Freitag (19. August) erneut uneingeschränkten Zugang zu Hilfsbedürftigen in Syrien gefordert.

EU erkennt indonesische Kontrollen gegen illegalen Holzeinschlag an

Im Kampf gegen den illegalen Holzeinschlag erkennt die Europäische Union (EU) das indonesische Kontrollsystem für Exporte von legal geschlagenem Holz in die EU an. Die Europäische Kommission hat die EU-Regeln zur Rechtsdurchsetzung, Politikgestaltung und Handel im Forstsektor (FLEGT) entsprechend angepasst.

Brüssel fordert mehr Asylexperten aus EU-Ländern für Griechenland

Die EU-Kommission hat die EU-Staaten aufgerufen, Griechenland weitere Asylexperten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise zur Verfügung zu stellen.

EU-Umweltzeichen: Neue Kriterien für nachhaltige Computer, Möbel und Schuhe

Die Europäische Kommission hat die Kriterien überarbeitet, nach denen sich Computer, Möbel und Schuhe mit dem Umweltzeichen der Europäischen Union (EU), dem EU-Ecolabel, schmücken können. Das Label bescheinigt die Umweltfreundlichkeit von Produkten als auch die Einhaltung von Sicherheits- und Sozialstandards bei ihrer Herstellung.

Klarstellung: Keine Gefahr für Topflappen durch die EU

Jetzt reguliert die Europäische Union (EU) auch noch Grillhandschuhe und Topflappen! Wie jeden Sommer ist jetzt wieder ein Mythos über eine weitere Idee angeblich regelwütiger EU-Bürokraten im Umlauf. Aber es gibt keinen Grund zur Aufregung: der selbstgehäkelte Topflappen wird nicht verboten.

WTO rügt russische Importzölle

Die Welthandelsorganisation (World Trade Organization – WTO) hat bestätigt, dass russische Importzölle auf Papier, Kühlschränke und Palmöl gegen WTO-Regeln verstoßen.